Inklusion 2018-01-16T13:55:28+00:00
Von WhiteHotaru - Eigenes Werk, CC0,

Inklusion (lateinisch „Enthaltensein“) bedeutet die selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben aller Menschen unabhängig davon, ob eine Behinderung vorliegt oder nicht. Ein wichtiger Bereich des gesellschaftlichen Lebens ist das Arbeitsleben.

Nach wie vor ist die Arbeitslosenquote von Menschen mit Schwerbehinderung höher als der Durchschnitt. Damit Inklusion – also die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung im ersten Arbeitsmarkt – vorangetrieben werden kann, gibt es verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten, die auf dieser Website erörtert werden.

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels, der in bestimmten Branchen und Berufsgruppen zu Personalengpässen führt, unterstützt die IHK Nürnberg für Mittelfranken Unternehmen, die Mitarbeiter mit Schwerbehinderung weiterbeschäftigen oder neu einstellen wollen mit dem Förderprogramm Implemetierung von Inklusionskompetenz (IvIK).

Nachfolgend informieren wir über die Definition von Behinderung und den Schwerbehindertenausweis.

Im Rahmen de Projekts Implementierung von Inklusionskompetenz wurde der „Runde Tisch Inklusion für Mittelfranken“ als Netzwerk wichtiger Akteure der Integration von Menschen mit Behinderung in den ersten Arbeitsmarkt  initiiert.